Attraktionen


Sofort gehen zu Information über Attraktionen in
Puerto de la Cruz Icod de los Vinos
La Orotava Orotava macht vor allen Dingen auf sich aufmerksam durch die zahlreichen und anziehenden Plätze die sich über die Innenstadt verteilen, ihr die Stattlichkeit und Pracht verleihend, die sie verdient.
Mehr Information von der Gemeinde von la Orotava (Spanisch)
Informationsbüro für Tourismus: 922 323 041

Pueblo Chico Pueblo Chico

Parque Temático "Pueblo Chico"

(Themenpark ´Kleines Dorf´)
Adresse: Camino Cruz de los Martillos, 62
(Nordautobahn TF-5 Ausfahrt 35)
Telefon: 922 334 060
Öffnungszeiten von 09:00 bis 19:00.
Eintrittspreise 11,50 Euros/Erwachsene, Residenten: 8 Euros, Kinder 4-12 Jahre: 6 Euros.
Gratis Bus aus Puerto de la Cruz (Avenida Venezuela) von 09:30 bis 12:30 und von 15:00 bis 17:00 stündlich.
Mehr Information (Spanisch)

Themenpark der mehr als 60 symbolische Landschaften und Gebäude aller Inseln in Maquetten der Schale 1:25 nachzeichnet.
Er vereinigt auf dem selben Ausstellungsgebiet Geschichte, Kultur, Kunst, Technologie, Natur und Freizeit innerhalb eines neuen thematischen aufsehenerregenden Konzepts. Der Themenpark ist als Freiluftmuseum gestaltet, in dem der Besucher die meist besonderen Ecken der Inseln kennen lernt. Zusammen mit den interaktiv zu bedienenden, zahlreichen Licht-, Klang- und Bewegungseffekten wird ein Besuch des 20.000 qm großen Parks zu einem Erlebnis für Groß und Klein. Vorhanden sind Cafeteria, Vortragssäle, Souvenirladen. Behindertengerecht eingerichtet - Botanischer Garten im Innenraum.

Fischzüchterei von Aguamansa Fischzüchterei von Aguamansa

Waldbaumschule und Fischzüchterei von Aguamansa

Adresse: Carretera La Orotava - Las Cañadas, Aguamansa
Telefon:
Öffnungszeiten Besuche: Montag bis Sonntag 10.00 - 15.00
Forellenverkauf: Montag bis Freitag 10.00 - 14.00 (nur wenn es welche gibt)
Eintritt frei

Bei Kilometer 15 liegt die alte Walbaumschule (Vivero Forestal) von Aguamansa gegründet in 1950 um die zum wieder Begrünen von entwaldeten Zonen nötigen Pflanzen zu produzieren. In dem Moment in dem diese Funktion beendet war, die Tannenwälder sich wieder erholt hatten, veränderte sich das Zentrum und richtete sich auf neue Ziele. Es verfügt über eine Fischzüchterei, wo man den Entwicklungsprozess der Forellen beobachten kann, einen Baumgarten (Arboretum) mit 40 Arten hauptsächlich Koniferen, einen kleinen Arbeitsplatz wo man in Handarbeit Papierkörbe, Tische und Holzbänke herstellt, die dann bestimmt sind die Picknickplätze der Insel aus zu rüsten. Auch macht man hier Volieren für kranke oder verwundete (Wald-)Vögel, die spezielle Versorgung erhalten vor man sie wieder in Freiheit stellt.

Planwagenfahrt Planwagenfahrt

Planwagenfahrt bei Aguamansa

Adresse: Camino de Chasna 79
Telefon: +34 605 264 358, +34 605 264 359
Sonntags, in der Hochsaison oft auch Dienstags und Donnerstags
Preise: Fahrt inkl. Mittagessen 33 € / Erwachsene, 16.50 € Kinder von 2-12 Jahren und gratis Kinder unter 2 Jahren.
Mehr Information

Abholservice mit Bus von verschiedenen (14) Hotels in Puerto de la Cruz. Besuch an Fischzüchterei von Aguamansa mit Information über die Forellenzucht und über Flora und Fauna von der Insel. (45 min) Planwagenfahrt mit stattlichen Kaltblütern durch einen Heide- und Lorbeerwald auf etwa 1000 m Höhe oberhalb von La Orotava. (dauert fast eine Stunde) Besuch von einer Finca mit wunderbarer Aussicht über das Tal wo man Essen und Trinken bekommt (auch für Vegetarier). Rückfahrt mit Planwagen zum Bus und mit Bus zum Hotel.

Puerto de la Cruz

Mehr Information von der Gemeinde
Informationsbüro für Tourismus: 922 386 000

Loro Parque Loro Parque Loro Parque

Loro Parque

Avda. Loro Parque s/n, Punta Brava
Telefon: 922 373 841
Öffnungszeiten von 09:00 bis 17:00 schließt um 18.30, 09:00 bis 18:00 (1. Oktober bis 31. März)
Eintrittspreise: 22 Euros/Erwachsene, 12 für Residenten, 7 für Kinder.
Transport: Gratis Bähnchen von Avda. de Venezuela und Loro Parque, jede 20 Minuten, Anfang um 09:00.
Mehr Information
Viel mehr Information

Auf seinen mehr als 13 Hektaren kann man in direkten Kontakt treten mit Pinguinen, Delfinen, Seelöwen, Papageien, Gorillas, Schimpansen, Tigern, Jaguaren, Haifischen, Korallen, tropischen und Kanarischen Fischen, Flamingos, Alligatoren, Schildkröten usw. Für jedes dieser Tiere hat man ein Gebiet konstruiert, das bis in das kleinste Detail seinen natürlichen Lebensraum wiedergibt. Hier finden Sie die größte Papageiensammlung der Welt: 3500 Exemplare mit 340 Arten; das größte Penguinarium der Welt mit 170 Pinguinen vom Südpol und tropischen Pinguinen; das größte Delphinarium Europas - Seelöwenshow - Delfinshow - ein Aquarium mit mehr als 3000 verschiedenen Arten - Haitunnel von 18 Meter Länge - die Höhle der Fledermäuse - Gorilladschungel - Schimpansenland - Naturvision Kino - Orchideengarten - Thaidorf - Markt von Gambia. Der botanische Garten hat eine Oberfläche von 135000 m² mit mehr als 7000 Palmen. Der Loro Park hat viele nationale und internationale Preise gewonnen unter ihnen den "Prinz-Philipp Preis für besondere unternehmerische Leistung im Turismus 1999" und die "Goldmedaille für Verdienste um den Turismus 1995".
Es gibt hier auch einen Besuch hinter den Kulissen genannt "Discovery Tour". Hier bekommt man Einblick in die Technik, die Schlafräume der Gorillas, die Fledermaushöhle, in die Futterküchen der Papageien und in die Trainingsbecken der Delfine. Diese Exkursion dauert 1½ Stunden und kostet 7 Euros für Erwachsene und 3.50 Euros für Kinder.

Lago Martiánez Lago Martiánez

Lago Martiánez

Avda. Colón s/n
Telefon: 922 385 955
Öffnungszeiten: Kassa geöffnet: 10:00 bis 17:00, schließt um 19:00.
Eintrittspreise: Erwachsene: 3,30 Euros, Kinder: 1,10 Euros.
(Benutzung von Umkleidekabinen und Duschen inbegriffen)

Der Lago Martiánez wurde am Ufer des Atlantiks entworfen durch den Künstler César Manrique. Er hält die Mitte zwischen Freizeitanlage und Kunstwerk, Vereinigung von Architektur und Natur. Der touristische Komplex vereinigt eine traditionelle Kanarische Architektur mit üppiger Vegetation. Diese Enklave setzt sich zusammen aus einem künstlichen See, der etwa 27.000 m³ Meereswasser enthält, mit kleinen Inseln, einer ausgewählten Pflanzenwelt und einer Vielfalt an Originalskulpturen. Der Komplex ist ausgestattet mit Bars, Restaurants und Kiosken sowie einem Festsaal der unterhalb des Meeresspiegels liegt, und somit einzigartig auf der Welt ist. Dazu kommen vier weitere Schwimmbäder für Erwachsene und drei für Kinder. César Manrique hat dies alles mit natürlichen Elementen, die typisch sind für Teneriffa, ausgestattet wie vulkanischer Lava und endemischen Pflanzen: Palmen, Kardonkakteen, oder Tabaibas. Das Wasser wird täglich mit frischem Meereswasser erneuert.

Casa Abaco Casa Ábaco

Casa Ábaco

C/ Casa Grande, Urb. El Durazno
Telefon: 922 370 107
Luxuriöses Kanarisches Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, restauriert und ausgestattet als Museumhaus untertags und Cocktailbar abends. Authentisches Herrenhaus mit originellen Einzelstücken aus verschiedenen Ländern, die Bezauberung einer für die Insel typischen Konstruktion mit all seinen Nebenräumen so wie sie damals waren.
Das Haus verfügt über einen wunderschönen ruhigen Garten und Räumlichkeiten sehr verschiedener Stile. Am Wochenende gibt es dort Life Pianomusik. Am Sonntag klassische Konzerte.

Bananera El Guanche Bananera El Guanche

Bananera El Guanche

Ctra. el Botánico 43
Öffnungszeiten von 09:30 bis 18:30.
Eintrittspreise: 6,75 Euros/Erwachsene, Kinder 3,40 Euros, Residenten 5,70 Euros.
Auf 12.000 m2 können Sie mehr als 900 Pflanzenarten kennen lernen wie Kaffee, Papaya, Zapote und eine große Verschiedenheit (400) an Kakteen. Zusätzlich gibt es eine Videoshow, die Ihnen den Bananenanbau erklärt. Eine Maquette der Insel zeigt Ihnen wie das Bewässerungssystem auf Tenerife angelegt ist und Sie können die Vorbereitung und die Verpackung von Strelitzien sehen. In der Bar am Ende der Exkursion können Sie einen Bananenlikör prüfen und eine naturgereifte Banane kosten. Alle 30 Minuten bringt Sie ein gratis Bus aus Puerto de la Cruz (Hotel Atlantis) zur Bananera und zwar von 9:30 bis 12:45 und von 14:30 bis 17:45.

Oasis del Valle Oasis del Valle

Oasis del Valle

El Ramal, 35
Telefon: 922 333 509
Öffnungszeiten von 10:00 bis 17:00.
Eintrittspreise inklusieve Kamelritt und Aperitief ungefähr 10 Euros/Erwachsene, 5 für Kinder.
Subtropischer Garten im Zentrum des Orotavatales. Es gibt dort eine Sammlung an Pflanzen und Tieren und auch ein Restaurant und Cafeteria - Bar. Der Kamelritt (oder auf einem Pony für die Kinder) geht durch die eigenen Gärten.

Icod de los Vinos

Mariposario del Drago Mariposario del Drago

Mariposario del Drago

Neben den ´Drago Milenario´
Eintrittspreise: Erwachsene: 7,50, Kinder: 4,00, Residenten: 6,50, Pensionisten: 5,50
Mehr Information

Nur eine halbe Autostunde von Ihrer Ferienwohnung entfernt befindet sich das "Mariposario" (Schmertterlinggarten) von Icod de los Vinos wo in einem tropischen Garten Hunderte Schmetterlinge frei herumfliegen. Man kann alle Fasen ihres biologischen Cyclus (Ei, Raupe und Puppe) observieren und fotografieren.



oben